Pécsi Tudományegyetem

Universität Pécs

 

Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik

 

Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik Universität Pécs

Dekandr. Bálint Bachmann
Adresse: 7624 Pécs, Boszorkány út 2.
GPS: 46.080565, 18.211856
Webseite: https://english.mik.pte.hu/
Telefon: +36(72) 503-650
E-mail: titkar@mik.pte.hu 

 

Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik der Universität Pécs ist eine der größten, facettenreichsten Institutionen der höheren technischen Bildung in Ungarn und mit seinen 5.000 Studenten und mit mehr als 20 Jahre Erfahrung das Zentrum der südtransdanubischen technischen Ausbildung.

 

Die Technische Fakultät wurde 1970 in Pécs gegründet. Die Hochschule wurde zuerst als Teil der Janus Pannonius Universität 1995 geführt und dann in die Universität Pécs eingegliedert. Sie ist seit 2004 eine der zehn Fakultäten der Universität. 

 

Die Fakultät bietet seit Herbst 2007 neun Bakkalaureatsstudien- und drei Masterstudiengänge an. Die Studenten können aus einer Vielzahl von Berufs- und Fachausbildungen wählen. Unsere Ausbildungsprogramme sind sehr praxisorientiert. Neben Praktika ist die Pollack Expo eine bekannte Veranstaltung, die in Zusammenarbeit unserer Fakultät mit führenden Industrieexperten jedes Jahr organisiert wird. 

 

Seit dem Beginn der 1980-er Jahre hat die Fakultät verschiedene Kooperationsabkommen mit mehreren ausländischen Partnerinstitutionen abgeschlossen. Mobilitätsprogramme für Professoren, Forscher und PhD-Studenten bzw. Studentenaustauschprogramme (Erasmus, Sokrates) bilden den Rahmen dieses Vertrags. Beteiligt sind daran unter anderem: Cheltenham und Gloucester College of Higher Education, University of East London, Middlesex University, Hochschule Bremen, Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, Zentralschweizerisches Technikum (Luzern), Josip Jurai Strosmayer University (Osijek), Helsinki University of Technology, Technological Educational Institution of Athens. 

 

Die DLA-Ausbildung, die nationale Anerkennung genießt, wird von der Abteilung für Architektur schon seit mehreren Jahren angeboten. Die Fakultät organisiert regelmäßig fachbezogene Treffen und Konferenzen im Rahmen des studentischen Forschungskreises. Seit 2005 ist die Fakultät Gastgeber des jährlich im Herbst stattfindenden internationalen PhD-Symposiums. 2006 wurde die Pollack Periodika gegründet, eine Fachzeitschrift auf Englisch, die ein internationales Forum für Studenten und Dozenten der Fakultät darstellt, in dem sie ihre wissenschaftlichen Ergebnisse präsentieren können. 

 

Unsere Bibliothek verfügt über 73.000 Bände, 50.000 davon sind ausleihbar. Wir bieten Internetzugang an über 500 Computer an, dies bedeutet einen Computer je 8 Studenten. Die Vereinigung ungarischer Technikstudenten und das Juhász Jenő Fachkolleg tragen zu einem abwechslungsreichen Studentenleben bei. Die Gegenwart wird von Neuerungen charakterisiert – nicht nur der Campus und das legendäre Studentenheim wurden renoviert und modernisiert, auch die Ausbildungspalette hat sich konstant erweitert. Dies begründet und berechtigt die Behauptung, dass die Fakultät eine führende Rolle in den ungarischen Ingenieurwissenschaften und der Informatik spielt.

 

You shall not pass!